Spiritueller Osterimpuls

Betrachtungen zu Gründonnerstag - Karfreitag - Ostersonntag
von Markus von Hagen, Rezitator, und Christoph Gilsbach, Pantomime. Sie werden in drei pantomimischen Szenen - gleichsam einer Predigt ohne Worte - zeigen, wie Menschen mit Todesangst umgehen, wie sie die Abgründigkeit des Todes annehmen und wie sie im Tod vom Leben zum Leben gelangen.
Sie selbst schreiben dazu: In Corona Zeiten werden alternative Möglichkeiten der Predigt und der Gottesdienstgestaltung gesucht. Dabei sehen auch wir Künstler uns in den Kar- und Ostertagen in der Verantwortung, in Rückbindung an die christliche Botschaft zum Ausdruck zu bringen, wie sehr der Tod zum Leben gehört.
TODESANGST Eine Betrachtung zu Gründonnerstag
TODESANNAHME Eine Betrachtung zu Karfreitag
TODESÜBERWINDUNG Eine Betrachtung zu Ostersonntag

Trauer braucht unterschiedliche Räume

Sie wollen einer verstorbenen Person liebevoll gedenken?
Instagram-Account trauerlichter_sonneberg – neu ab März 2021
Vielen Menschen ist es derzeit nicht möglich, von lieben Verstorbenen so Abschied zu nehmen, wie sie es sich wünschen. Trauer braucht unterschiedliche Räume. Der Evangelische Kirchenkreis Sonneberg will für alle trauernden Menschen in unserem Landkreis da sein – unabhängig der Religion und Weltanschauung. Deshalb hat er in Kooperation mit dem Ambulanten Hospiz– und Palliativberatungsdienst einen virtuellen Raum geschaffen, in der Trauer und Anteilnahme mit anderen geteilt werden kann.
Auf dem speziell eingerichteten Instagram-Account trauerlichter_sonneberg können Angehörige und Freunde eine kostenlose Erinnerungstafel anfertigen lassen. Auf dieser sollen nicht nur der Name und die Lebensdaten des/der Verstorbenen stehen, sondern vor allem die Persönlichkeit sichtbar gemacht werden durch deren Eigenschaften, das Erinnern an Geschichten, Weisheiten, an schöne und schwere Zeiten.
Unter den Erinnerungstafeln kann jeder, der möchte, ein virtuelles Trauerlicht in Form eines Kerzen-Emojis „entzünden“, um so seiner Trauer und Anteilnahme Ausdruck zu verleihen.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist es notwendig, dafür ein Formular auszufüllen und uns unterschrieben zukommen zu lassen. Das Formular kann auf der Homepage des Kirchenkreises Sonneberg heruntergeladen werden.
Natürlich sind alle Angaben vertraulich und es ist möglich, vor der Veröffentlichung, die liebevoll angefertigte, virtuelle Erinnerungstafel anzuschauen. Gerne senden wir Ihnen das Formular auch per Mail zu. Schreiben Sie eine Nachricht an: trauerlichter-sonneberg@gmx.de
Manuela Marschollek (Referentin für Kinder/ Jugend im Kirchenkreis) hat die Aktion initiiert und wird sie weiter begleiten.

Thomas Rau
Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Sonneberg

>> Zu den aktuellen Videos >> Zum Video-Archiv

Losung mit Musik, täglich neu, mit Worten der Tageslosung und ausgewählter Musik von Orgel, Gesang oder Instrumentalmusik
>> Zum Collegium musicum St. Petri e.V.

>> Gemeinde St. Peter Sonneberg auf Youtube