>> Zu den Videos

>> Zum Collegium musicum St. Petri e.V.

Neues „ZUHÖR – TELEFON“ der Kirchen im Landkreis Sonneberg

>> Videobotschaft des Superintendenten
Das Diakonat des evangelischen Kirchenkreises hat gemeinsam mit der katholischen Kirchgemeinde St. Stefan in Sonneberg ein Zuhör-Telefon für den Landkreis Sonneberg eingerichtet.
In der Zeit vom 26.03.2020-18.04.2020, außer an den Sonntagen, ist das Zuhör-Telefon unter der Nummer 03675/75300-14 von 16-18 Uhr für Sie da.
Anrufen kann jede/r, der/die den Wunsch verspürt, mit jemandem zu reden um sich über Sorgen und Probleme auszutauschen. Das Angebot ist kirchensteuerfinanziert, außer den Telefongebühren entstehen den Anrufer*innen keine Kosten.

Jeder Anruf ist willkommen und unabhängig von einer Konfessionszugehörigkeit. Somit steht das Angebot des Zuhör-Telefons auch Menschen ohne Kirchenmitgliedschaft offen. Sie können anonym anrufen, oder auch Ihren Namen nennen. Die Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. Bei erhöhten Bedarf werden die Telefonzeiten des Zuhör-Telefons weiter ausgebaut. Weiterhin sind alle Pfarrämter und kirchlichen Mitarbeiter zu den üblichen Zeiten erreichbar. Diese sind auf der Homepage des Kirchenkreises, der Kirchengemeinden und den Gemeindeblättchen einsehbar.

In Zeiten der Corona-Krise sind viele Menschen verunsichert. Ältere oder kranke und immungeschwächte Personen sollen möglichst nicht mehr besucht werden oder selbst einkaufen gehen. Somit bricht ihr soziales Netz ein, denn das meiste, was dem Alltag bisher Struktur gegeben hat und Kontaktmöglichkeiten geboten hat, fällt jetzt weg.
Sorgen, Einsamkeit und Probleme können in diesen Zeiten jeden treffen.
Die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, die Sorge um die eigene Gesundheit und die der nahen Angehörigen, sowie Existenzängste belasten oft stark und sorgen für Gesprächsbedarf.

Auch wir als Kirchen können derzeit nicht in der gewohnten Weise arbeiten. Darum gehen wir neue Wege und versuchen in diesen Tagen intensiv weitere Möglichkeiten zu finden, um trotzdem da zu sein.

Im Namen des Vorbereitungsteams:
Melanie Wagner-Köhler, Diakonin/ Dipl. Soz.päd. (FH)
Diakonat des Evang. Kirchenkreises Sonneberg